Bezogen auf dem verkehrsrechtlichen Bereich ergeben sich häufig folgende Fragen:

Unfall – was nun ?!

  • Wer hat Schuld und wer bezahlt den Schaden?
  • Was muss ich tun, wenn muss ich informieren?
  • Weshalb habe ich eine Schadenminderungspflicht, was ist hier zu beachten?
  • Kann ich mein Fahrzeug bis zu meiner Werkstatt abschleppen lassen?
  • Wer hilft mir weiter – muss ich den gegnerischen Versicherer einbeziehen?
  • Wann brauche ich einen Gutachter? Wer bestellt den Gutachter, muss ich den Gutachter der Versicherung nehmen?
  • Wie geht es weiter? Welche Werkstatt darf ich nehmen? Wer erteilt den Reparaturauftrag?
  • Muss der Versicherer der Reparatur zustimmen?
  • Ich habe dann einen “Unfallwagen”, wird der Wertverlust ersetzt? – wann nicht?
  • Wann liegt ein sogenannter Totalschaden vor? Wann kann ich bei einen solchen Schaden doch noch reparieren?
  • Darf ich einen Mietwagen nehmen, was muss ich dabei beachten? Was ist der bei der Reparatur im Unterschied zum Totalschaden zu beachten?
  • Wann bekomme ich eine Nutzungsausfallentschädigung, für welche Zeit und wie hoch ist diese?
  • Welche Ansprüche kann ich stellen, welche Aufwendungen sind noch vom Gegner zu erstatten?
  • Was ist, wenn ich verletzt wurde? Wann gibt es Schmerzensgeld und in welcher Höhe?
  • Gibt es hier noch weitere Erstattungsansprüche?
  • Ich habe eine Mitschuld am Unfall – habe ich eine Mitschuld? Welche Folgen hat dies? In welchem Umfang wird nun mein Schaden erstattet?
  • Welche Strafe kann auf mich zukommen? Ein Fehler im Straßenverkehr – Bußgeld oder Strafverfahren
  • Wie verhalte ich mich richtig?
  • Was muss ich beweisen?
  • Welche Fehler sollte ich im Verfahren oder bereits am Feststellungsort vermeiden?

Diese und viele andere Fragen sollen beantwortet werden. Teilen Sie uns mit, was für Sie von besonderer Interesse ist.

Empfohlene Artikel